Magic-Sarah's MoBa-Blog

der Frust bei eBay

Vor kurzem wollte ich mir über eBay schon mal so langsam einen kleinen Fuhrpark zulegen. Nachdem ich auch das eine oder andere gefunden habe, war ich so frech und habe dann auf mehrere Auktionen geboten.

Es waren passend zu meinen Wünsche verschiedene Waggons und auch eine Lok aus dem Hause Arnold. Der Anbieter hatte bei diesen Auktionen neben einem Festpreis auch einen Startpreis von 1 Euro angegeben. Gesagt, getan und ich habe jeweils diesen einen Euro geboten…..

Soweit, so gut…..

Gut 1 Tag vor dem Ende dieser Auktionen war ich dann doch überrascht, als ich eine eMail bekommen hatte, wo der Anbieter die Auktionen zurück gezogen hatte und meine Gebote gelöscht hatte. Ich war übrigens auch die einzige, die auf diese Auktionen geboten hatte.

Ich glaubte im falschen Film zu sein und dachte schon schlimmes. Es kam mir komisch vor und so schrieb ich dann den Verkäufer an und fragte nach, was dies zu bedeuten hätte. Seine Antwort möchte ich euch nicht vorenthalten:

Zitat: „Hochwertige Artikel, wie meine neuwertigen Angebote, sollten bei Kennern auch Ihren Preis haben und nicht verramscht werden. Wenn Sie an den Artikeln interessiert sind, unterbreiten Sie mir Ihr faires Angebot.“

Ich war dann doch sprachlos über diese Aussage. Weder ist dieses Material Hochwertig noch Neuwertig in meinen Augen, sonst hätte ich den Sofortpreis ja auch gewählt. Aber einfach so die Auktion zurückzuziehen, nur weil die Gebote nicht stimmen, finde ich feige und einfach nur charakterlos von dem Verkäufer.

Wer bei eBay eine Auktion mit einem Starpreis von 1 Euro einstellt, muss damit auch rechnen, das es mal daneben geht. Niemand kann erwarten, Gold zu bekommen, wenn er Blei verkauft.

Meine Moral von dieser Geschichte, bei dem Verkäufer will ich nicht kaufen. Wer weis, was der sonst noch für Späße auf Lager hat.

Alles liebe,
Sarah

PS: Aus zwei von seinen Auktionen hat er eine gemacht und nur noch mit einem Sofortkauf versehen. Na wenn das nicht link ist…

Eine Reaktion zu “der Frust bei eBay”

  1. Marc

    Die Maßnahme von dem Verkäufer ist so ganz und gar nicht in Ordnung. Wer einen Startpreis von 1 Euro angibt muss damit rechnen das der Artikel auch dafür weg geht. Das hat nichts mit verramschen zu tun.

    Im Übrigen kann man sich bei EBay über derartige Verkäufer beschweren. In vielen Fällen werden die dann deswegen belangt. Das geht hin bis zu einer Sperre..

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2018 by: Magic-Sarah's MoBa-Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.