Magic-Sarah's MoBa-Blog

Es geht vorran

Hallo ihr lieben,

wie ich in meinem letzten Beitrag geschrieben habe, sind wir jetzt dabei, den Bahnhof HH-Altona zu planen. Wer den Beitrag mitverfolgt, sieht selbst den Fortschritt. Für die, die es nicht schaffen, hier ein kleines UpdateNachdem wir uns einig waren, das wir die markanten Stellen nachbilden woll, sind wir auf Spurensuche gegangen. Leicht ist es nicht, denn für das Jahr 1985 Bilder zu finden, ist nicht einfach. Schön wäre es, wenn wir noch was finden würden oder sich Leute melden, die uns helfen können.

Ausgangslage war ein Plan, den ich im Netz gefunden habe. Es ist ein Gleisplan aus dem Jahr 1967. Nach einem kleinen Update kam dieses Bild heraus:

Leider hat der Zahn der Zeit sehr viel genagt und wenn man heute mal bei Google schaut, erkennt man, das vieles nicht mehr existiert. Dennoch war es sehr hilfreich, denn auch wenn eines bereits abgerissen wurde, konnte man noch sehr viel erkennen und rauslesen.

Es war dann ein leichtes, die einzelnen Bereiche zu bestimmen. Wir haben das farblich markiert und man konnte erkennen, was einmal wo gewesen war. Aber schaut selbst:

Mit den räumlichen Vorgaben ging es nun an eine konkrete Umsetzung des Plans. Uns war klar, das wir wegen der Enge einige Abstriche machen mussten.

Hier nun der aktuelle Stand der Dinge:

Wir konnten im Bereich des Bahnsteiges die Gleise erhalten und mit einer durchschnittlichen Nutzlänge von 150cm. Sicherlich nicht dem Original gleich, denn wir müssten sonst eine Länge von knapp 300cm einplanen für den Bahnhof. Aber für Spur N ist das mehr als aussreichend und es passt ins Gesamtbild.

So, das war es erstmal. Wenn es neues gibt, dann werde ich mich wieder melden.

Alles liebe,
Sarah

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2018 by: Magic-Sarah's MoBa-Blog • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.